Autor Thema: PIC12F617 PWM Modul  (Gelesen 173 mal)

Offline cermid

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
PIC12F617 PWM Modul
« am: Oktober 14, 2017, 13:35:37 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand bei folgendem Problem helfen:

Beim PIC12F617 habe ich das PWM Modul initialisiert und funktioniert. Allerdings Kann ich kein 100% Duty Cycle erzeugen. Wenn CCPR1L gleich (oder sogar größer) CCPR1L ist wird immer noch ein Duty Cycle von einem TMR2 Takt ausgegeben. Also wenn TMR2 = PR2 ist wird der PWM Ausgang noch einmal auf null gesetzt (ist invertiert) und bei erreichen von TMR2= 0 wieder auf eins gesetzt. Wie kann ich diesen einen Takt weg bekommen? Hat jemand noch einen Tip?
In diesem Fall sind die für das PWM Modul notwendigen Register wie folgt gesetzt:
CCP1CON  B'10001101'
PWM1CON B'10000001'
APFCON B'00000000'
CCPR1L = 101 (oder größer)
PR2 = 101

Gruß Thomas

Offline cermid

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: PIC12F617 PWM Modul
« Antwort #1 am: Oktober 20, 2017, 20:42:45 Nachmittag »
Gelöst! Yeah.

Aufgrund der Shoot Trough prevention ließ sich nur P1B Vollständig durchschalten, P1A hat genau um die Länge der Shoot Trough prevention Zeit noch einmal den Zustand gewechselt.
Ich setze jetzt, wenn voll durch geschalten werden soll, die Shoot trough prevention Zeit auf 0 (PWM1CON = 0).

Gruß Thomas

 


* Recent Topics

topic PIC12F617 PWM Modul
[Programmiersprache Assembler]
cermid
Oktober 20, 2017, 20:42:45 Nachmittag
topic PIC32 LCC Demo
[Entwicklungswerkzeuge]
BL1
Oktober 18, 2017, 12:46:35 Nachmittag
topic Gartenorchideen
[CCS Compiler]
Magiwriva
Oktober 07, 2017, 16:01:43 Nachmittag