Autor Thema: Aufwachen aus Sleep durch Timer1 PIC12F675  (Gelesen 4223 mal)

Offline Terry

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Aufwachen aus Sleep durch Timer1 PIC12F675
« am: August 03, 2008, 19:35:29 Nachmittag »
Hallo zusammen.
Da ich sehr wenig Programmier-Erfahrung habe fallen mir manche Dinge sehr schwer.
Könnte mir jemand einen kurzen Assembler-Sourcecode schicken, welches das Hauptprogramm in regelmässigen Abständen (z.B. jede Minute) aus dem Sleep-Mode aufweckt. Es wird ein PIC12F675 mit externem 32 KHz-Quarz verwendet.

main
  call  irgendwas
  sleep
  nop
  nop
  call  TueWas
  goto  main

Vielen Dank im Voraus



 

Offline wberger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Re: Aufwachen aus Sleep durch Timer1 PIC12F675
« Antwort #1 am: August 08, 2008, 18:38:26 Nachmittag »
Könnte mir jemand einen kurzen Assembler-Sourcecode schicken

Ein bisschen Eigentinitiative könntest du auch zeigen. Dir wird niemand dein Programm fertigschreiben. Wenn es konkrete Fragen gibt, gerne.

Datenblatt page 29
bcf STATUS,RP0    ;Bank 0
clrwdt            ;Clear WDT
clrf TMR0         ;Clear TMR0 and prescaler
bsf STATUS,RP0    ;Bank 1
movlw b’00101111’ ;Required if desired
movwf OPTION_REG  ; PS2:PS0 is  000 or 001
clrwdt           
movlw b’00101xxx’ ;Set postscaler to
movwf OPTION_REG  ; desired WDT rate
bcf STATUS,RP0    ;Bank 0

Was im OPTION_REG stehen muss findet sich eine Seite vorher.
Auf page 96 findet sich die "Watchdog Timer Time-out periode" mit rund 10-25ms. Über den Vorteiler (Option_reg) kannst du den WDT in 2er Potenzen langsamer machen.

Gruß
  Wolfgang

 


* Recent Topics